Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Lebenslagen A-Z

Was muss ich bei einer bestimmten Lebenslage berücksichtigen? Alle Antworten finden Sie hier auf einen Blick.

Lebenslage öffnenzuklappenAltersvorsorge

In der Lebenslage „Altersvorsorge“ sind zum einen Leistungen im Zusammenhang mit der Vorsorge für das eigene Alter bzw. den Ruhestand enthalten, für die es beispielsweise staatliche Förderungen gibt, zum anderen aber auch Leistungen, mit denen man Regelungen für den Fall der eigenen Unpässlichkeit treffen kann, wie die Sorgerechts-, Patienten- und Betreuungsverfügung oder das Testament.

Lebenslage öffnenzuklappenArbeitsplatzverlust & -suche

Die Agenturen für Arbeit unterstützen Arbeitslose und arbeitsuchende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der beruflichen Eingliederung. Neben der Zahlung von Arbeitslosengeld im Falle von Arbeitslosigkeit erhalten sie Unterstützung bei der Aufnahme einer neuen Arbeit durch Beratung, Orientierung und Vermittlung und weitere 55 Leistungen der aktiven Arbeitsförderung. Erwerbsfähige Hilfebedürftige erhalten Arbeitslosengeld II und Leistungen zur Eingliederung in Arbeit durch die Jobcenter.

Lebenslage öffnenzuklappenBauen & Immobilien

Die Geschäftslage „Bauen & Immobilien“ umfasst alle einschlägigen Leistungen für die Planung, Errichtung und Verwaltung von Immobilien. Betroffen sind demnach nicht nur Unternehmen aus der Baubranche. Die Geschäftslage hat einen engen Bezug zu der Lebenslage Hausbau und Immobilienerwerb von Bürgern, deren Leistungen zu einem großen Teil primär der Geschäftslage Bauen und Immobilien zugeordnet sind.

Lebenslage öffnenzuklappenEheschließung

Die Lebenslage Eheschließung umfasst Leistungen im Rahmen der Planung und Vorbereitung, der Durchführung und der Nachbereitung einer Eheschließung bzw. Lebenspartnerschafts-Begründung. Während der Planung und Vorbereitung müssen zahlreiche Nachweise erbracht sowie Ort und Termin vereinbart werden und güterrechtliche Fragen geklärt werden. Im Anschluss müssen aufgrund der Status- und Namensänderung zahlreiche weitere Behörden informiert werden. Für die überwiegende Zahl der Leistungen sind die kommunalen Standesämter zuständig.

Lebenslage öffnenzuklappenEngagement & Beteiligung

Neben zahlreichen Angeboten, wie Sie Ihre Freizeit gestalten können, haben Sie auch die Möglichkeit, sich gesellschaftlich, politisch oder kulturell einzubringen oder ehrenamtlich zu engagieren.

Lebenslage öffnenzuklappenFinanzielle Existenzsicherung/Unterstützung bei finanziellen Problemen

Der Staat gewährleistet durch eine Vielzahl von Sozialleistungen die Unterstützung von Menschen, um Armut zu vermeiden. Diese Sozialleistungen beziehen sich teilweise auf spezifische Lebensbereiche, wie Wohnen (u. a. Wohngeld, Wohnberechtigungsschein), teilweise gewährleisten sie die allgemeine Versorgung, wie die Grundsicherung.

Lebenslage öffnenzuklappenFischen & Jagen

Zu der Lebenslage Fischen & Jagen gehören jeweils Leistungen im Zusammenhang mit dem allgemeinen Qualifikationsnachweis und der Erlaubnis (z. B. Waffenerlaubnis, Fischereischein) als auch konkret anlassbezogene Leistungen, u. a. bei dem Erwerb oder Verkauf einer Waffe.

Lebenslage öffnenzuklappenFührerschein

Die Lebenslage Führerschein umfasst alle Leistungen im Zusammenhang mit dem Erwerb und dem Erhalt von Fahrerlaubnis und Führerschein. Dazu zählen u. a. die notwendigen Unterlagen für die Antragstellung, aber auch wichtige Informationen zum Fahreignungsregister (Punkteauskunft) oder zu Bußgeldern.

Lebenslage öffnenzuklappenGeburt

Die Leistungen in der Lebenslage Geburt erstrecken sich über Themenbereiche wie Arbeitsschutz, Krankenversicherung und Gesundheitsvorsorge, Steuern, Sozialleistungen etc. Entsprechend breit gefächert ist das Spektrum der zuständigen Behörden. Hierzu zählen u. a. die Standesämter, Jugendämter, Familienkassen und Krankenkassen. Darüber hinaus sind Dritte in Verwaltungsleistungen der Lebenslage einbezogen, wie Arbeitgeber im Zusammenhang mit dem Mutterschutz und Krankenhäuser bei der Geburtsanzeige.

Lebenslage öffnenzuklappenKfz-Besitz

In der Lebenslage „Kfz-Besitz“ finden Sie die wichtigsten Informationen „rund ums Auto“, wie z. B. zur Zulassung oder Abmeldung von Fahrzeugen, zu Wunschkennzeichen oder zu Parkausweisen für Anwohner, Schwerbehinderte und Handwerker.

Lebenslage öffnenzuklappenKinderbetreuung

Leistungen in der Lebenslage Kinderbetreuung betreffen neben den Kinderbetreuungseinrichtungen die Bereiche Krankenversicherung, Familienförderung, Steuern, Gesundheit sowie Kultur, Sport und Verbraucherschutz. Demnach sind die Jugendämter, Familienkassen, Krankenkassen sowie Gesundheitsämter, Bibliotheken, Sportämter und Kinderbetreuungseinrichtungen zuständig. Daneben gibt es ein breites Spektrum weiterer privater Leistungserbringer. Neben Ärzten sind dies insbesondere freie Träger, die Leistungen für Bildung und Teilhabe erbringen.

Lebenslage öffnenzuklappenPflege

Menschen, die selbst Pflege benötigen oder Angehörige pflegen bekommen vielfältige Unterstützung von der Verwaltung, u. a. in Form von Pflegeleistungen, Darlehen bis hin zur Finanzierung von Umbauarbeiten in der eigenen Wohnung.

Lebenslage öffnenzuklappenQuerschnittsleistungen Bürger

Die Lebenslage „Querschnitt Bürger“ befasst sich mit grundlegenden Leistungen für Bürgerinnen und Bürger, insbesondere im Hinblick auf die folgenden Themen: Personalausweis, Meldewesen, Nachweise und Bescheinigungen.

Lebenslage öffnenzuklappenRechtsverstöße - Anzeigen und Hilfen für Opfer

Im Fokus der Lebenslage „Rechtsverstöße“ steht die Anzeige, sowohl die Aufnahme einer Anzeige bzw. Strafanzeige im Allgemeinen als auch die spezielle Anzeigenaufnahme im Falle vermisster Personen, bei Verlust oder Diebstahl der EC- bzw. Kreditkarte oder wegen Lärmbelästigung. Im Übrigen befasst sich die Lebenslage mit gerichtlichen Maßnahmen zum Schutz vor Gewalt und Nachstellungen, Hilfen für Opfer von Gewalttaten, Tierquälerei sowie Geldwäsche.

Lebenslage öffnenzuklappenReiseausweise, Fiktionsbescheinigungen und Verpflichtungserklärung

Hier finden Sie Informationen zu der Beantragung von Reiseausweisen und der Schülersammelliste, der Fiktionsbescheinigung sowie der Abgabe einer Verpflichtungserklärung.

Wenn Sie außerhalb Deutschlands verreisen möchten und keinen Nationalpass (Reisepass) haben, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Reiseausweis erhalten.

Sollte die Reise mit einer Schulklasse (Klassenfahrt) stattfinden, können Sie über Ihre Lehrkraft die Eintragung in die Schülersammelliste (auch Reisendenliste genannt) für Reisen innerhalb des Schengenraumes veranlassen.

Sollten Sie Ihren Aufenthaltstitel nicht erhalten haben oder haben Sie erst kurz vor Ablauf gemerkt, dass der Aufenthaltstitel abläuft, dann können Sie vorübergehend eine Fiktionsbescheinigung beantragen, die Ihnen als Nachweis für das Bestehen des Aufenthaltsrechtes dient.

Sie haben vor, ein Familienmitglied oder eine bekannte Person nach Deutschland einzuladen? Dann können Sie sich in diesem Bereich auch über die Verpflichtungserklärung informieren.

Lebenslage öffnenzuklappenRente & Soziale Entschädigung

Neben der Rentenfestsetzung und -zahlung größtenteils durch die gesetzliche Rentenversicherung enthält die Lebenslage Rente zudem Entschädigungsleistungen, u. a. für Opfer von erlittenem Unrecht.

Lebenslage öffnenzuklappenSchule

Leistungen in der Lebenslage „Schule“ umfassen insbesondere die Aufnahme bei den diversen Schulformen, Schulwechsel sowie die Noten- und Zeugnisvergabe. Daneben spielen je nach persönlicher Situation Kostenerstattungen für Ausflüge, Klassenfahrten und Schülerbeförderung eine Rolle. Kontakt haben die Eltern und Schüler in der Lebenslage vor allem mit den Schulen und Schulämtern.

Lebenslage öffnenzuklappenSteuererklärung

Die wichtigste Leistung der Lebenslage Steuererklärung ist für Bürgerinnen und Bürger die Einkommensteuererklärung, die weite Teile der Bevölkerung jährlich betrifft.

Lebenslage öffnenzuklappenTierhaltung

Die häufigste Leistung in der Lebenslage Tierhaltung ist die Hundesteuer(-anmeldung). Zu der Lebenslage zählt auch die Haltung von Pferden. Darüber hinaus werden in Privathaushalten teilweise geschützte oder gefährliche Tiere gehalten, was mit Auflagen verbunden sein kann.

Lebenslage öffnenzuklappenTod

Leistungen in der Lebenslage „Tod“ betreffen insbesondere Angehörige und Hinterbliebene, für die es zum einen zahlreiche staatliche Unterstützungsleistungen gibt, und die zum anderen Belange des Verstorbenen regeln müssen.

Lebenslage öffnenzuklappenVeranstaltung durchführen

Neben der Veranstaltungserlaubnis gehören zu der Lebenslage Veranstaltung durchführen u. a. Erlaubnisse für die Sperrung von Straßen, das Abbrennen von Feuerwerk und Osterfeuer.

Lebenslage öffnenzuklappenWohnen & Umzug

Die Lebenslage „Wohnen & Umzug“ umfasst neben allen Leistungen im Zusammenhang mit einer Ummeldung auch dauerhafte Leistungen, wie die Abfallentsorgung, sowie haushaltsnahe Bereiche, wie Minijobs im Privathaushalt.

zurück Seitenanfang Seite drucken