Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Archiv

Allgemeine Informationen

Das Archiv der Gemeinde Metelen ist eine Anlaufstelle für Fragen zur Geschichte der Gemeinde Metelen. Es verwahrt Dokumente und Materialien der über 1.125 jährigen Geschichte und dokumentiert dieses Wissen für zukünftige Generationen.

Nach dem Archivgesetz des Landes NRW sind die Kommunen verpflichtet, ihr Archivgut aufzubewahren, zu pflegen, zu erschließen und nutzbar zu machen.

Im Gemeindearchiv Metelen werden die Bestände systematisiert, mit einer Archivsoftware verzeichnet und inhaltlich erschlossen. Besucherinnen und Besucher können sich Urkunden und Akten zur Einsicht vorlegen lassen, sofern diese nicht einer Sperrfrist unterliegen.

Rechercheanfragen zur Familiengeschichte und Themen der Ortsgeschichte können an das Gemeindearchiv gestellt werden. Darüber hinaus leistet das Archiv Hilfestellung für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, die eine Facharbeit schreiben.

Das Archiv beteiligt sich aktiv an der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Metelen, indem es historisch relevante Themen für die Presse aufarbeitet, zum bundesweit stattfindenden „Tag der Archive“ ein Thema vorstellt und in weiteren Medien publiziert.

Bestände im Gemeindearchiv Metelen

  • Urkunden 1382-1855 (mit Regesten im Findbuch)
  • Akten
    • Stift Metelen
    • Kirchspielverwaltung der fürstbischöflichen Zeit (bis 1802)
    • Freiheit und Wigbold (Stadt) Metelen (bis 1802)
    • Mairie Metelen (1802-1814)
    • Bürgermeisterei und Amt Metelen (Registratur 1816-1935)
    • Amt Metelen (Registratur 1919-1944)
    • Amt Metelen (Rechnungssachen 1809-1944)
    • Registratur 1945-1965
  • Nachlässe und Deposita
  • Sammlungsgut
  • Fotosammlung
  • Archivbibliothek

Interessante Links für Familienforscher:

zurück Seitenanfang Seite drucken